Überspringen zu Hauptinhalt

Die kursächsische Reichstagsgesandtschaft im späten 18. Jahrhundert

Online

Online-Vortrag von Dr. Friedrich Quaasdorf (Leipzig) in Kooperation mit dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde Als Kurfürstentum war Sachsen auf dem Immerwährenden Reichstag zu Regensburg zwar prominent vertreten, besaß dort jedoch kaum politische Durchsetzungsfähigkeit. Nicht nur strukturelle Defizite waren es, die der kursächsischen Reichstagspolitik im ausgehenden 18. Jahrhundert enge Grenzen setzten. Der Vortrag wird…

Kostenlos

Kino in Dresden zwischen 1896 und1933

Hauptstaatsarchiv Dresden Archivstraße 14, Dresden, Sachsen

Ein Forschungsprojekt des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV) befasste sich in den letzten drei Jahren mit den ersten Jahrzehnten der Dresdner Kinogeschichte. Der Vortrag präsentiert die wichtigsten Ergebnisse wie den Übergang vom mobilen Kino zum ortsfesten Kino bis zur Entstehung der großen Kinopaläste und die Kinotopografie Dresdens. Und er geht auf das Kinoprogramm…

An den Anfang scrollen
Skip to content